Die Dampfbahn-Saison 2019 ist erfolgreich zu Ende gegangen.

In dieser Saison fuhr die Dampfbahn erstmals mit 5 betriebsfähigen Dampfloks. Zustande kam diese Situation dadurch, dass die HG 4/4 Nr 704 erstmals kommerziell einsetzbar war und die HG 3/4 Nr 1 erst jetzt am Ende der Saison in die Hauptrevision R3 geht.

  Lok DFB 1 in der Remise Realp

 

Lok Nr 704 an der Untersuchungsgrube im Depot Realp

 

Reisen wie vor 100 Jahren.

 

Foto Martin Horath. Zug mit der neuen HG4/4 704.

 

Der Rote Zug oberhalb Oberwald.

 

Der Blaue Zug mit Lok 1 in der Station Furka.

 

Ausfahrt des Dampfzugs mit Lok 6 aus Oberwald.

 

Dieselzug mit Panoramawagen im August 2014

Fotos von Frank Meve

 


 

Bericht vom 26.Juni 2019 über den Saisonstart bei der Dampfbahn Furka Bergstrecke.

Die Schneeräumung der Strecke war dieses Jahr umfangreicher als die Jahre zuvor.

Die Auswinterungs- und Bauarbeiten an unserer Bergstrecke sind zeitgerecht fertig geworden, sodass einer pünktlichen Saisoneröffnung am 22.Juni nichts im Wege stand.

 

 

Der Eröffnungszug mit Lok 9 fährt in Tiefenbach bis zum Wasserkran vor.

 Der Charterzug mit Lok 6 am Samstag. Der Bauzug links mit HGm 51 bringt die Gleisbau-Fronis anschließend ins verdiente Wochenende.

 Der rote Zug mit Lok 9 auf dem Rückweg zwischen Übergang Furkastraße und Muttbach.

...und kurze Zeit später in der Station Furka auf der Urner Seite des Scheiteltunnels.

 

 

 Lok 6 am Sonntag nach getaner Arbeit auf der Drehscheibe in Realp

Fotos Frank Meve

 

Wer möchte diese Loks an der Strecke sehen.....

Ab 13.Juni 2020 geht's wieder los: Dampf an der Furka.

Hier geht's zum Fahrplan 2020: