Kopie des Rundschreibens der DFB AG


 

 INFOTAG der DFB


Die Dampfbahn sucht Verstärkung


Zugegeben: ein wenig stolz sind wir schon auf unsere nostalgischen Lokomotiven und historischen Wagen.

Denn wir sind rund 600 freiwillige Mitarbeitende, welche ganzjährig dafür sorgen, dass dieses einmalige Kulturgut der traditionsreichen Glacier-Express Route über die Furka erhalten bleibt.

Hast du Interesse bei uns mitzumachen?

Wir bieten dir viele Möglichkeiten:
Betrieb:            du koordinierst die verschiedenen Züge zwischen Realp und Oberwald
Gastronomie:     du verwöhnst unsere Kunden wie auch unsere Mitarbeitenden kulinarisch
Verkauf:           du berätst unsere Kunden und sorgst dank Tipps für ein Wow-Erlebnis
Auf dem Zug:    wir bilden dich zum Heizer/Lokführer oder zum Zugchef aus, damit du unsere Züge und somit auch unsere Gäste sicher und erlebnisreich über die Furka führen wirst


Bist du lieber im Hintergrund aktiv? Dann bieten wir dir diese Alternativen:
Administration:   du bist ein Organisationstalent und koordinierst unter den Abteilungen
Informatik:        du entwickelst unsere Systeme (Hardware + Software) weiter
Marketing:         mit deinen Ideen bringen wir unsere Gäste an die Furka


Du bist noch unsicher?           Hast du weitere Fragen?

Dann besuche unseren Info-Nachmittag:   wir stehen dir am


Samstag, 23. März 2019 ab 13:45 Uhr in Olten in der Schweiz

für alle Fragen zur Verfügung.


Du lernst unsere Abteilungsleiter kennen, welche dich aus erster Hand über die Ausbildung und über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten vor Ort informieren.


Für eine gelungene Organisation bitten wir dich um eine Anmeldung per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Wegbeschreibung wird dir ca. 2 Wochen vor dem Anlass per Mail zugestellt.


Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Quelle:  Rundschreiben der DFB.CH


 

Interessenten für freiwillige Mitarbeit können sich auch bei uns, beim  Verein Furka Bergstrecke  informieren.

Z.B. bei unserer nächsten Mitgliederversammlung.

 

 

PDF Rundschreiben